Dorfkicker
Dorfkicker
Sie sind hier: Startseite » Am Spielfeldrand » Die Bundesliga und der Rest der Welt

Die Bundesliga und der Rest der Welt

"An jedem verdammten Samstag...."

Internationale News ...im 30 Minutentakt!

Jena bei 1860, Lotte beim FWK - KSC ist Hinrundenmeister

Am vorletzten Spieltag der 3. Liga im Kalenderjahr 2018 hat es einen Führungswechsel an der Tabellenspitze gegeben: Der Karlsruher SC zog am VfL Osnabrück vorbei - beide Teams sind aber nach Punkten und Tordifferenz gleich. Eine Premiere erlebte Braunschweig, das in Cottbus den ersten Auswärtssieg der Saison einfuhr. Am Sonntag reisen Jena und Lotte nach Bayern, sind beim TSV 1860 München respektive den Würzburger Kickers zu Gast. Am Montagabend empfängt der SV Wehen Wiesbaden den KFC Uerdingen.

"Perfekter Start in eine geile Woche"

Mit grandioser Laufleistung und als aufmerksamer Linksverteidiger trug Niko Gießelmann seinen Teil zum dritten Düsseldorfer Saisonsieg bei. Nach dem souveränen 2:0 gegen den SC Freiburg erwartet der gebürtige Hannoveraner noch zwei besonders brisante Spiele zum Ende des Jahres.

LIVE! Bayer im Kellerduell - Bleibt die Wölfe-Weste weiß?

Vor der Winterpause steht für die Frauen der Bundesliga der 13. Spieltag an. Die Wolfsburgerinnen könnten sich selbst eine weiße Weste unter den Weihnachtsbaum legen - bisher blieb der Spitzenreiter ohne Niederlage. Voraussetzung dafür ist, dass das Team sich gegen die SGS Essen nicht die erste Saisonniederlage einfängt. Verfolger München will in Duisburg punkten, um den Anschluss an den VfL zu halten. Unterdessen heißt es in Leverkusen "Abstiegskampf pur", wenn Bayer (11.) die Bremerinnen (10.) zu Gast hat. Abgesagt werden musste die Partie zwischen dem SC Sand und Turbine Potsdam.

Juves 5000. Tor: Zaza patzt, Cristiano Ronaldo knipst

Das "Derby della Mole" zwischen dem FC Turin und Juventus Turin hatte es in sich. Am Ende jubelte die Alte Dame, die durch ihr 5000. Tor in der Serie A als Sieger vom Platz ging. Allerdings lieferte Torino in Person von Zaza tatkräftig Unterstützung, Cristiano Ronaldo sagte Danke.

CR7 mit Juve-Tor 5000 - und mit unschöner Aktion

Wenn sich die beiden Stadtrivalen Torino und Juventus im Derby della Mole begegnen, dann steht neben Kampf und Einsatzwille einiges auf dem Spiel - und am Ende gewinnt die Alte Dame. So zumindest der Verlauf in den letzten Jahren. Auch an diesem Spieltag war es soweit, als die Bianconeri lange Zeit nicht zu ihrem Spiel fanden - und am Ende Glück sowie Cristiano Ronaldo brauchten.

Die aktuellesten Fussballnachrichten.... alle 30 Minuten neu!!